Akzeptieren

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Näheres entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung

Dr. Rainer Lehner ❚ Vorsorge Gebärmutterhalskrebs ❚
D EE N

✉  Schaumburgergasse 1.01, 1040 Wien

☎  T: +43 1 36 15 524
✆  M: +43 (0) 660 753 66 65

ordination@gyngruppenpraxis.at

Alle Kassen & Privat

Terminplaner

Schwangerschaftsrechner

"COVID-19 ANTIKÖRPER TEST"

Ab sofort führen wir diesen Test in unserer Ordination durch!

Die Blutabnahme ist während der Ordinationszeiten auch ohne Voranmeldung möglich.

Kosten: 60 Euro ❚ Bezahlung: In unserer Ordination mit Karte oder in bar.

Derzeit ist diese Antikörperbestimmung keine Kassenleistung!

Gebärmutterhalskrebs

Vorsorgeuntersuchung Gebärmutterhalskrebs

Im Rahmen der gynäkologischen Untersuchung wird zur Früherkennung eines Gebärmutterhalskarzinoms ein Zervixabstrich (PAP-Abstrich) entnommen.

Es handelt sich um eine schmerzfreie Untersuchung; entnommen werden Zellen von der Gebärmutterhalsoberfläche und aus dem Gebärmutterhalskanal, die anschließend zur weiteren Untersuchung ans Labor geschickt werden.

Mithilfe des PAP-Abstrichs lassen sich etwaige Zellveränderungen rechtzeitig identifizieren, sodass bereits Vorstufen von Gebärmutterhalskrebs erfasst werden können.

Im Fall eines auffälligen Befunds wird die Patientin umgehend benachrichtigt, um - abhängig von der individuellen Ausgangssituation und den Untersuchungsergebnissen - weitere Untersuchungen und Tests zur näheren Abklärung durchführen zu können (genaue Untersuchung des Gebärmutterhalses, HPV-Typisierung etc.).